Anmelden
DE

Die Bedeutung des Marktsegments „Wohnen“ hat in den letzten zehn Jahren stark zugenommen – der Anteil am Transaktionsmarkt stieg in diesem Zeitraum um mehr als 50 %. Jeder fünfte Euro am europäischen Immobilien-Investmentmarkt wird mittlerweile in dieser Nutzungsart investiert, und das aus guten Gründen:

  • Demographischer Wandel - Die Menschen leben immer länger
  • Fortschreitende Urbanisierung - Immer mehr Menschen ziehen in die Städte
  • Wohnungsmangel - Die Wohnungsnachfrage in Wachstumszentren übersteigt das Angebot

Menschen brauchen Wohnraum – Wohnraum braucht Menschen

Alternative Wohnkonzepte bereichern den Markt

Der heutige Markt für Wohnimmobilien umfasst zahlreiche Wohnkonzepte, welche die jeweiligen Bedürfnisse der Menschen in den einzelnen Phasen des Lebens bedienen. Dazu zählen unter anderem studentisches Wohnen und altersgerechtes Wohnen, Wohnraum zur Kurzzeitmiete oder urbane Mikroapartments. Diese breitgefächerten, modernen Wohnformen erweitern die traditionellen Nutzungsarten und bieten individuelle Wohnlösungen für den jeweiligen Bedarf. Diese dynamische Entwicklung trägt auch zum Wachstum des europäischen Wohnungsmarktes bei, der dadurch insgesamt heterogener wird und Investoren durch die gezielte Auswahl von lukrativen Wohnimmobilien eine deutliche Verbesserung der Risikodiversifikation ermöglicht. Dementsprechend wird inzwischen am europäischen Immobilienmarkt jeder fünfte Euro im Wohnsegment angelegt.

Ihre Chancen & Risiken

Chancen

  • Diversifikation des Vermögens in Sachwerte
  • Chance auf Inflationsausgleich
  • Chance auf attraktive und regelmäßige Auszahlungen
  • Wertsteigerungspotentiale
  • Bei Auslandsimmobilien von unterschiedlichen Marktzyklen und Doppelbesteuerungsabkommen profitieren

Risiken

  • steuerliche und rechtliche Risiken
  • Blind-Pool-Risiko/ fehlende Diversifikation in der Investitionsphase
  • Bei Auslandsimmobilien ggf. erhöhtes Rechtsrisiko
  • Eingeschränkte Fungibilität/ keine Rücknahme von Anteilen
  • Prognoserisiko, z. B. geringere Mietindexierung wegen niedriger Inflationsraten
  • Maximales Risiko: Totalverlust der Anlagesumme

Hinweis:
Diese Darstellung enthält ausschließlich Kurzinformationen zu dem Beteiligungsangebot. Die für eine Anlageentscheidung maßgebliche Beschreibung der Risiken und sonstiger wesentlicher Einzelheiten erfolgt im Verkaufsprospekt sowie in den wesentlichen Anlegerinformationen und Jahresberichten. Diese Unterlagen erhalten Sie – jeweils in deutscher Sprache und kostenlos – in Papierform von Ihrem Anlageberater der Sparkasse Düren oder von der PATRIZIA GrundInvest Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH, Fuggerstr. 26; 86150 Augsburg, sowie in elektronischer Form unter www.patrizia-immobilienfonds.de

Stand der Produktinformation – Dezember 2019

i