Hauptnavigation
Vorteile

Ihre Baufinanzierung im Überblick

Ihre Sparkasse, die Sie Schritt für Schritt durch den Weg der Immobilien­finanzierung begleitet. Ganz egal, ob sie einen Bau­kredit benötigen oder ein Darlehen für einen Immobilien­kauf. Dieses gilt sowohl für Häuser, Wohnungen als auch Grund­stücke. Profitieren Sie von der individuellen Beratung Ihrer Sparkasse, die Ihnen gerne dabei hilft den Wert der Immobilie zu bestimmen und die passenden Finanzierungs­möglichkeiten aus­zuwählen.

  • Finanzieren Sie bis zu 100 Prozent Ihrer Bau- beziehungs­weise Kauf­kosten
  • Garantierter Fest­zins bis zur Rück­zahlung
  • Schon ab 3,20 % effektivem Jahres­zins (bonitäts­- und Laufzeitabhängig)*
  • Auch als günstige Anschluss­finanzierung möglich
  • Nutzen Sie Riester-Zulagen, KfW-Förder­kredite und weitere Förder­programme
  • Wählen Sie die Lauf­zeiten und Tilgungs­möglich­keiten nach Ihren Bedürf­nissen
  • Miet­frei wohnen und so für später vorsorgen
  • Kredit­absicherung möglich – für Sie und Ihre Familie
Ihr nächster Schritt

Finanzieren Sie mit der S-Baufinanzierung Ihre Wunsch­immobilie. Sichern Sie sich Ihre persönliche Finanzierungs­bestätigung oder vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrer Beraterin oder Ihrem Berater.

Baufi-Rechner

Der Baufinanzierungsrechner

So viel Häuschen können Sie sich leisten

„Wie viel Haus kann ich mir leisten?“­ – diese Frage steht zu Beginn jeder Bau­finanzierung. Ob der Traum vom Eigen­heim wahr wird, hängt vor allem von Ihren finanziellen Mitteln ab. Neben unserem individuellen Konzept für Ihre Immobilien­finanzierung können Sie mit unserem Baufinanzierungs­rechner ganz einfach den Finanz­bedarf für Ihr Vor­haben errechnen.

Ihr nächster Schritt

Finanzieren Sie mit der S-Baufinanzierung Ihre Wunsch­immobilie. Sichern Sie sich Ihre persönliche Finanzierungs­bestätigung oder vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrer Beraterin oder Ihrem Berater.

Anleitung

Bau­finanzierung beantragen

Die Baufinanzierung Ihrer Sparkasse einfach erklärt.

  1. Finden Sie Ihre Wunschimmobilie z. B.  über das Immobilienportal Ihrer Sparkasse.
  2. Prüfen Sie mit unserem Baufinanzierungs­rechner, ob Sie sich Ihre Traumimmobilie leisten können und welche Finanzierungsmöglichkeiten für Sie bestehen. Alternativ hilft Ihnen auch Ihr Sparkassen-Berater oder Ihre Sparkassen-Beraterin bei der Bewertung und berät Sie umfassend.
  3. Fordern Sie Ihr Finanzierungs­zertifikat online an.
  4. Ihr Sparkassen-Berater oder Ihre Sparkassen-Beraterin unterstützt Sie bei der Planung Ihrer individuellen Finanzierung.
  5. Wir prüfen für Sie, welche staat­lichen Förder­mittel für Sie geeignet sind und helfen Ihnen bei der Be­antragung.
  6. Im letzten Schritt erhalten Sie einen Finanzierungs­vertrag inklusive der Finanzierungs­zusage.
Ihr nächster Schritt

Finanzieren Sie mit der S-Baufinanzierung Ihre Wunsch­immobilie. Sichern Sie sich Ihre persönliche Finanzierungs­bestätigung oder vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrer Beraterin oder Ihrem Berater.

Checkliste

Checkliste für die Finanzierung

Fragen für das Finanzierungs­gespräch

Finanzierungsmöglichkeiten
  • Welche Finanzierungs­möglichkeiten stehen mir zur Ver­fügung?
  • Gibt es staat­liche Förder­mittel, die ich nutzen kann?
  • Wie viel Eigen­kapital benötige ich?
Zinsen
  • Wie ist die aktuelle Zins­lage?
  • Kann man eine Zins­bindung vereinbaren?
  • Fallen Bereitstellungs­zinsen an?
Rückzahlung
  • Sind Sonder­tilgungen möglich, wenn ja, in welcher Höhe?
  • Kann ich den Kredit auch früher zurück­zahlen?
  • Gibt es die Möglichkeit Raten zu erhöhen, zu senken oder aus­fallen zu lassen?
Auszahlung
  • Wie schnell wird das Geld zur Verfügung gestellt?
Sonstiges
  • Was passiert mit der Finanzierung, wenn der Kauf doch nicht statt­findet?
  • Welche Versicherungen brauche ich – während des Baus und später als Eigen­tümer?
  • Wann bekomme ich eine Zu- oder Absage für die Finanzierung?

Benötigte Unter­lagen

Angestellte/Rentner
  • Gehalts-/Lohn­abrechnung der letzten drei Monate
  • Einkommens­bescheid Vorjahr
  • ggf. Einkommenssteuer­erklärung
  • Eigenmittel­nachweis (z. B. Konto­auszüge)
  • Aktuelle Renten­informationen
  • Die von Ihnen unterschriebene SCHUFA-Selbst­auskunft
  • ggf. Nachweis zur privaten Kranken­versicherung
  • Nachweis über weitere Kredite
  • Mitteilung über drohende Insolvenz­verfahren oder voraus­gegangene Vermögens­abnahmen durch einen Gerichts­vollzieher in den letzten fünf Jahren
  • Personal­ausweis
Selbstständige benötigen zusätzlich
  • Einkommenssteuer­bescheide der letzten zwei Jahre
  • Unterschriebene betriebs­wirtschaftliche Auswertung
  • Unterschriebene Jahres­abschlüsse
  • Einnahmen-Überschuss-Rechnung der letzten zwei Jahre
  • Gesellschafter­vertrag, sofern vorhanden
  • Aktueller Auszug aus dem Handels­register (maximal drei Monate alt)
  • Verflechtungs­übersicht bei zusammen­hängenden Gesell­schaften
Unterlagen zum Objekt
  • Kopie des Kauf­vertrags
  • Aktueller Grund­buchauszug
  • Objekt­angaben
  • Bauplan/ Grundriss­plan
  • Flurkarte/ Lage­plan
  • Bruttogrundflächen­berechnung
  • Wohn-/ Nutzflächen­berechnung
  • Kosten/Baukostenberechnung
  • Foto der Immobilie
  • Neubau: Bau­beschreibung
  • Neubau: Bauantrag/ -genehmigung
  • Neubau: Genehmigte Bauzeichnung / -pläne
Ihr nächster Schritt

Finanzieren Sie mit der S-Baufinanzierung Ihre Wunsch­immobilie. Sichern Sie sich Ihre persönliche Finanzierungs­bestätigung oder vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrer Beraterin oder Ihrem Berater.

Konditionen

Konditionen

Netto­darlehens­beträge ab 50.000 Euro
Lauf­zeit individuell wählbar
Effektiver Zins ab 3,20 % p. a.
Gebundener Sollzins ab 3,15 % p. a.
Garantierter Festzins bis zu 15 Jahren
Kredit­geber Sparkasse Düren
Ihr nächster Schritt

Finanzieren Sie mit der S-Baufinanzierung Ihre Wunsch­immobilie. Sichern Sie sich Ihre persönliche Finanzierungs­bestätigung oder vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrer Beraterin oder Ihrem Berater.

Unser Finanzierungstipp für Sie

Mit der LBS-Zinsgarantie sichern Sie sich das aktuell niedrige Zinsniveau für die Zukunft - egal ob zum Entschulden, Modernisieren, Renovieren oder als Anschlussfinanzierung. Und mit der Kombination von staatlichen Geldgeschenken sind Sie noch schneller am Ziel. (Grundlage ist der Abschluss mehrerer Produkte: z.B. endfälliges Darlehen hinterlegt mit einem LBS-Bausparvertrag, KfW-Wohnungsbaudarlehen) 

Gelegenheit ist einfach.

Empfehlen Sie die Sparkassen-Baufinanzierung Ihrer Familie und Ihren Freunden. Bei erfolgreichem Abschluss erhalten Sie bis zu 1.000,00 EUR.*

Worauf warten Sie? Jetzt empfehlen und Prämien mitnehmen.

* Repräsentatives 2/3 Beispiel gem. § 6a Abs. PAngV: 3,48 % effektiver Jahreszins bei 187.000 EUR Nettodarlehensbetrag und Grundschuldsicherung mit für 10 Jahre gebundenem Sollzins von 3,43 % p.a., zzgl. Kosten für Grundschuldeintragung und Gebäudeversicherung. Darlehensgeber: Sparkasse Düren, Ecke Schenkel-/ Zehnthofstr., 52349 Düren.

Online-Tools

Weitere hilfreiche Online-Tools im Baufinanzierungs­prozess

Haushaltsrechner

Das eigene Haus oder die eigene Wohnung ist für die meisten Menschen die größte An­schaffung im Leben. Machen Sie sich mit dem Haushalts­rechner ein Bild von Ihrer aktuellen finan­ziellen Situation. So können Sie sicher sein, welche monatl­iche Rate Sie stemmen können und welche Immobilien­finanzierung am besten zu Ihnen passt.

Finanzierungszertifikat

Einfach, schnell und online – Sie haben Ihre Wunsch­immobilie gefunden und möchten sich diese sichern? Seien Sie schneller als die anderen und nutzen Sie das Finanzierungs­zertifikat. Dies bietet Ihnen einen Vor­teil gegen­über Ihrer Kon­kurrenz. Denn Ihr Makler oder Ver­käufer kann so er­kennen, dass Sie Ihren Traum finanzieren können und somit die Zahlung des Kauf­preises möglich ist.

Anschluss­finanzierung

Die Zins­bindung Ihres Kredites neigt sich dem Ende zu und Sie benötigen eine Anschluss­finanzierung? In unserem Bau­finanzierungs-Rechner wird Ihnen auch dabei geholfen.

Ihr nächster Schritt

Finanzieren Sie mit der S-Baufinanzierung Ihre Wunsch­immobilie. Sichern Sie sich Ihre persönliche Finanzierungs­bestätigung oder vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrer Beraterin oder Ihrem Berater.

FAQ

Fragen und Antworten

Was wäre eine mögliche Summe für ein Eigenheim?

Zu Beginn jeder Baufinanzierung stellt sich die Frage, was man sich ungefähr leisten kann. Dies hängt maßgeblich von Ihren finanziellen Mitteln und Rücklagen ab. Informieren Sie sich auch über die Höhe des aktuellen Zinses. Wir, Ihre Sparkasse, helfen Ihnen bei Ihrem Kredit.

Neben einem individuellen Konzept können Sie mit unserem Baufinanzierungsrechner ganz einfach Ihren Finanzbedarf für Ihr Vorhaben errechnen. So können Sie erkennen, wie viel Sie in Ihre Ziele investieren müssen.

Hieraus ergibt sich eine monatliche Rate, mit der Sie rechnen müssen.

Brauche ich Eigenkapital für eine Baufinanzierung?

Je höher Ihr Eigenkapital ist, welches Sie in Ihre Baufinanzierung investieren möchten, desto geringer fallen die Raten aus. Die Höhe ist daher ent­scheidend für Ihr Bau­darlehen.

Empfohlen wird, dass mindestens 20 bis 30 Prozent der Gesamtkosten für den Erwerb Ihrer Immobilie durch Eigenkapital abgedeckt werden können.

Ist eine Baufinanzierung auch ohne Eigenkapital möglich?

Für die Tilgung Ihres Kredites ist ohne Eigen­kapital ein gutes und sicheres Ein­kommen not­wendig. Dennoch ist eine Finanzierung ohne Eigen­kapital riskant. Beachten Sie bitte, dass außer­dem auch Ihr Kredit ohne Eigen­kapital deutlich teurer wird.

Empfohlen wird dem­nach, erst einmal Geld zu sparen und Rück­lagen zu bilden.

Was ist eine Sollzinsbindung?

Die Sollzinsbindung, auch Zinsbindung genannt, ist der Zeitraum, in dem der für Ihre Baufinanzierung vereinbarte Zinssatz konstant bleibt.

Über die Dauer einer Zinsbindung können Sie selber entscheiden. Beispielsweise können Sie eine kurze Zinsbindung ab fünf Jahren wählen. Es werden auch Immobilienkredite mit bis zu 25 oder 30 Jahren Zinsbindung angeboten.

Gibt es zusätzliche Kosten, mit denen ich rechnen muss?

Außerhalb der Erwerbskosten entstehen zusätzliche Kosten beim Hausbau, wie Notar- und Grundbuchkosten, Prämien für die Gebäudeversicherung, Grunderwerbsteuer und Kosten für weitere Verträge. Über Erwerbsnebenkosten können Sie sich gerne bei Ihrem persönlichen Berater informieren lassen.

Ihr nächster Schritt

Finanzieren Sie mit der S-Baufinanzierung Ihre Wunsch­immobilie. Sichern Sie sich Ihre persönliche Finanzierungs­bestätigung oder vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrer Beraterin oder Ihrem Berater.

Ihr Weg ins Eigenheim

Der Weg in Ihre eigene vier Wände*
mit der persönlichen Immobilienfinanzierung der Sparkasse

*beispielhaftes Vorgehen bzgl. einer Immobilienfinanzierung

Schritt 1: Ihre Ziele und Wünsche

In unserem Gespräch stellen wir Ihre individuellen Werte und Vorstellungen in den Mittelpunkt. Auf dieser Basis arbeiten wir ein optimales Angebot für Sie aus. Gerne erläutern wir Ihnen dabei komplexe Fragen, beispielsweise mit Modellrechnung.

Damit wir mit konkreten Zahlen für Sie aktiv werden können, stellt sich zuerst die Frage nach dem "Was und Wie":

  • Schicke Eigentumswohnung aus der Stadt oder ein eigenes Häuschen im Grünen?
  • Freistehendes Haus oder doch eher ein praktisches Reihenhaus?
  • Wunschobjetzt gebraucht kaufen oder Traumhaus selber bauen?
  • Wie hoch wird die Rate sein?
  • Was ist bei der Finanzierung zu beachten und welche Absicherung gibt es?

Bei der Beantwortung dieser Fragen unterstützen wir Sie gerne - denn genau die sind für die gemeinsame Finanzplanung von zentraler Bedeutung. 

Schritt 2: Konzepterstellung

Ihre Finanzierung kostet Geld, deshalb muss sie exakt zu Ihnen passen. Wir nehmen uns Zeit, um Ihre Ziele und Wünsche im Rahmen unserer Konzepterstellung zu berücksichtigen. Wir beachten alle wichtigen Faktoren - günstige Förderungen und hilfreiche Programme inklusive:

  • Riester-Förderung
  • staatliche Förderungen (z.B. KfW)
  • Wohnungsbauprämie, vermögenswirksame Leistungen und Arbeitnehmer-Sparzulage

Gerne helfen wir Ihnen bei allen Fragen und Anträgen weiter. Über unsere Verbundpartner wie die Landesbausparkassen kombinieren wir selbst unterschiedlichste Finanzbausteine flexibel für Sie.

 

Wichtige Unterlagen

 

Um Sie bestmöglich beraten zu können, werden in der Regel folgende Unterlagen benötigt (siehe Checkliste). In einem persönlichen Gespräch mit Ihrem Sparkassen-Berater erfahren Sie, welche Unterlagen Sie evtl. darüber hinaus benötigen. 

Schritt 3: Lösungsvorschlag

Bauen, Kaufen und Finanzieren bedeuten auch, einen gut kalkulierten Schritt in die Zukunft zu wagen. Weil niemand vorhersehen kann, was kommen wird, unterbreiten wir Ihnen zur exakt passenden Finanzierung auch die unverzichtbaren Vorschläge für Ihre Sicherheit. So bleiben die Folgen böser Überraschungen ausgeschlossen, maximale Transparenz in Sachen Kosten dafür immer inklusive.

Schritt 4: Vertragsunterschrift

Auf dem Weg in die eigenen vier Wände sind im Wesentlichen zwei wichtige Verträge zu unterschreiben:

  • Darlehensvertrag, den Sie bei Ihrer Sparkasse unterschreiben. 
  • Kaufvertrag, den Sie beim Notar unterschreiben.

Mit der Unterschrift beim Notar lassen Sie Ihren Traum besiegelte Realität werden. Doch auch bei diesem Meilenstein gibt es ein wichtiges Davor, damit danach alles reibungslos für Sie weitergehen kann:

  • verbindliche Finanzierungszusage vor Notartermin.
  • 14 Tage Widerrufsrecht für den Darlehensvertrag, falls der Kaufvertrag platzt. 

Und so sehen im Regelfall die weiteren Schritte aus:

  • Nach dem Abschluss des Kauf-/Bauvertrags sorgt der Notar dafür, dass die Grundschuld rangrichtig im Grundbuch eingetragen ist.
  • Als finanzierendes Institut können wir die Darlehensauszahlung veranlassen, sobald die Grundschuld auf uns eingetragen ist.
  • Zwei Abschriften sendet der Notar an das Finanzamt.
  • Dort wird eine eventuelle Spekulation geprüft und die beim Verkauf fällige Grunderwerbssteuer berechnet.
  • Die Notar- und Grundbuchkosten betragen nach der Gebührenordnung ca. 2% des Kaufpreises.
  • Die Grunderwerbssteuer wird wenige Wochen nach Vertragsabschluss fällig. Je nach Bundesland beträgt sie zwischen 3,5 und 6,5%. 
Schritt 5: Auszahlungsphase

Selbst wenn alles unter Dach und Fach ist, gibt es einiges zu beachten, damit das Darlehen wie von Ihnen gewünscht ausgezahlt werden kann. Die Details hängen unter anderem davon ab, ob Sie...

...selbst oder mit einem Bauträger neu bauen,

...eine Immobilie kaufen,

...modernisieren.

Was immer Sie auch vorhaben - mit uns können Sie in jeder Phase rechnen. 

Schritt 6: Eingezogen

Endlich geschafft!

Und alles lief hoffentlich exakt so, wie Sie es sich vorgestellt haben. Denn mit diesem Anspruch begleiten wir Sie nicht nur bis zum Einzug, sondern auch über die gesamte Finanzierungsphase hinweg. Darauf geben wir Ihnen sehr gerne unser Wort. 

Ihr nächster Schritt

Finanzieren Sie mit der S-Baufinanzierung Ihre Wunsch­immobilie. Sichern Sie sich Ihre persönliche Finanzierungs­bestätigung oder vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrer Beraterin oder Ihrem Berater.

Ihre Ansprechpartner

Gut beraten

Bei allen Fragen zum Thema Baufinanzierung helfen Ihnen folgende Ansprechpartner gerne weiter.  

i